Strategie

Blick durch Spiegel auf eine Bergkettepublic domain

Handlungsfeld Digitalisierung in der Dachstrategie KIT 2025

In der Dachstrategie KIT 2025 hat das Präsidium die Handlungsfelder definiert, in denen es das KIT in zentraler Verantwortung weiterentwickelt. In diesen Handlungsfeldern sind übergreifende Ziele und konkrete Maßnahmen zu deren Umsetzung festgelegt. Etliche dieser Maßnahmen wurden seit Verabschiedung der Dachstrategie bereits erfolgreich abgeschlossen. Das neue Handlungsfeld Digitalisierung trägt der umfassenden Bedeutung des Themas Rechnung. Es wurde zwischen 2020 und 2022 unter Einbeziehung der maßgeblichen Akteure am KIT erarbeitet und ergänzt die bisherigen Handlungsfelder.

Cover der Dachstrategie KIT 2025
Weitere Informationen und Download

In vier Themenfeldern benennt das Handlungsfeld Ziele und zugehörige Maßnahmen, in denen das KIT die digitale Transformation in den nächsten Jahren gestalten wird:

  1. Digitalisierung für herausragende Forschungsleistungen und eine vitale Innovationskultur
  2. Chancen der Digitalisierung für erfolgreiches Studium und exzellente Lehre nutzen
  3. Abläufe und Prozesse der Verwaltung unterstützend durch verstärkte Digitalisierung effizienter gestalten und vereinfachen
  4. Digital Workspace – sicher und qualitätsorientiert

Die aktuelle Auflage der Dachstrategie inklusive des Handlungsfeldes Digitalisierung steht im Intranet des KIT zum Download bereit.

Realisierung in Leitprojekten und Umsetzungsprojekten

Die Digitalisierung durchdringt nahezu sämtliche Arbeitsfelder von Hochschulen und Forschungseinrichtungen – der stetige technologische Wandel bedingt dabei auch einen umfassenden kulturellen Wandel. So ermöglichen und fordern digitale Transformationsprozesse eine neue Stufe des vernetzten und kooperativen Handelns. Gestaltet werden kann die eigene Digitalisierung dabei nur in Interaktion mit der Digitalisierung als globalem und gesamtgesellschaftlichem Phänomen.

Am KIT entwerfen Mitarbeitende digitale Lösungen für die Zukunft im Leitprojekt LP 9 „Digitalisierung“ mit seinen fünf thematischen Ausprägungen sowie mehreren Umsetzungsprojekten des Handlungsfeldes Digitalisierung.

Vorarbeiten

Das Handlungsfeld Digitalisierung entstand auf der Basis der IV-Strategie, die Teil des Querschnittskapitels „Digitalisierung“ des Struktur- und Entwicklungsplans des KIT für die Jahre 2022 bis 2026 ist. Bis einschließlich 2021 hatte das IV-Konzept die geplante Weiterentwicklung der Informationsverarbeitung und -versorgung (IV) anhand von Umsetzungsmaßnahmen in zehn klar definierten Fokusthemen beschrieben.

Im Vorfeld zu diesem Schritt hatte das KIT 2017 ein dezidiertes IV-Governance-Framework etabliert. Daran knüpft die Ausgestaltung des Handlungsfeldes Digitalisierung an.

Setzlinge Markus Spiske
Digitalisierung im Strategiefonds

Förderung strategisch relevanter Digitalisierungsvorhaben am KIT

Weitere Informationen